Gemüsevielfalt im Quadrat

Mit der Square Foot Gardening Methode baust du mühelos dein eigenes Bio-Gemüse an.

Tomate, Möhren, Bohnen und Co. halten sich dank intensiver Mischkultur gegenseitig gesund und die mit lockerer Erde gefüllten Hochbeete ersparen dir einen krummen Rücken und stundenlanges Jäten.

So füllst du deinen Erntekorb an 365 Tagen mit Leckereien, die du so frisch und gesund gar nicht kaufen kannst.

Hey, schön, dass du hier bist, ich bin Gartentanja.

Ich liebe es, mit den Händen in der Erde zu wühlen, zu sehen, wie aus winzigen Samen stattliche Pflanzen werden und den Hummeln beim Bestäuben auf den Po zu gucken.

Meine Daumen ergrünen seit einem viertel Jahrhundert: Vom kleinen Kasten mit Zuckerschoten auf dem Großstadtbalkon, krummen Möhren aus dem verdichtetem Boden im Neubaugebiet und dicken Kartoffeln im fruchtbaren Calenberger Land führte mich mein Gartenweg zu einem wilden Hanggrundstück am Bückeberg.

Jeder Garten, egal wie klein oder wie schlecht der Boden dort ist, kann dir eine üppige Ernte schenken– solange du ein Fleckchen Sonnenschein findest.

Blogbeiträge

Gartentagebuch Juni 2024

Gartentagebuch Juni 2024

Dieser Beitrag wird im Laufe des Juni stets erweitert und aktualisiert...2. Juni 2024 - Paprika pflanzen Die überzähligen Paprikapflanzen, für die kein Platz im Quadratbeet ‘Chilli Chili’ eingeplant ist, sind heute in „Tomatentöpfe“ gezogen. Beim Clubtreffen in der letzten Woche zeigte eine Teilnehmerin ihre in Töpfe gepflanzten Tomatenpflanzen. Sie hatte Tomatentöpfe mit Wassertank und Haltestab in der Mitte gekauft, die sehr praktisch aussehen. Für großwüchsige Tomatensorten halte ich den...

mehr lesen
Gartentagebuch Mai 2024

Gartentagebuch Mai 2024

01. Mai 2024 – Größenvergleich Jedes Jahr neue Experimente. Wir Hobbygärtner sind ja ein neugieriges Völkchen und auch nach vielen Jahren werden immer wieder Dinge neu oder anders gemacht, um das Ergebnis, also die Ernte, zu optimieren oder sich den Weg dahin zu erleichtern. In der letzten Saison habe ich die sehr frühe Aussaat von Paprika (Ende Dezember) getestet und war nicht überzeugt. Dieses Jahr kommt der Vergleich der Aussaattermine Anfang und Ende Februar. Die ersten Chili und Paprika...

mehr lesen
Einfach lecker: Diese 5 unkomplizierten Gemüse machen glücklich

Einfach lecker: Diese 5 unkomplizierten Gemüse machen glücklich

Meine Glücksgemüse sind einfach im Anbau, mit möglichst langer Erntezeit und, und das ist ganz wichtig, aus dem eigenen Beet um Längen leckerer als alles, was man kaufen kann. Ich mag auch geduldiges Gemüse, das frisch im Beet wartet, bis seine Zeit in der Küche gekommen ist.

Diese fünf wären meine Wahl, wenn ich nur ein kleines Hochbeet hätte und gar keine Zeit zu gärtnern.

mehr lesen
Tomatensorten 2023

Tomatensorten 2023

AKTUALISIERT im August
Meine Tomatensorten 2023. Neben der bei mir im Freiland sehr bewährten Sorte ‚Humboldtii‘ werden dieses Jahr weitere 12 Sorten, von der kleinen ‚Yellow Canary‘ bis zur Ochsenherztomate ‚Sgt. Pepper´s‘ im Quadratgarten wachsen.

Im Laufe des Jahres werde ich die folgenden Pflanzenporträts immer weiter ergänzen, sodass hier am Ende die vollständige Entwicklung von der Aussaat bis zur letzten Ernte zu sehen ist.

mehr lesen
Gartenblick Juli

Gartenblick Juli

Im Juli geht es mit der Ernte so richtig in die Vollen – normalerweise. Dieses Jahr kommt es mir so vor, als ob ich, außer Salat, so gar nichts ernte. Die Beete stehen voll, aber es gibt kaum was zu schneiden, zu pflücken oder zu ziehen. Das liegt daran, dass ich für dieses Jahr sehr viele Quadrate mit Langzeitinhalten bestückt habe: Tomaten, Paprika, Zuckermais, Lauch, Zwiebeln und viel Kohl. All diese benötigen eine lange Zeit, bis frau zur Ernte schreiten darf. Die Gemüse von der schnellen Truppe, Rauke, Radieschen, Asia-Salat und Co., sind da eindeutig zu kurz gekommen…

mehr lesen
Sommer, Sonne, Mehltau!

Sommer, Sonne, Mehltau!

Hast du auf deinen Gurken-, Zucchini- oder Kürbispflanzen schon einen weißen, mehligen Belag auf den Blattoberseiten entdeckt? Oder sind gar schon ganze der älteren Blätter von einem weißen Belag überzogen? Da bist du nicht allein!

Warme, trockene, sonnige Sommertage begünstigen die Ausbreitung von Echtem Mehltau, darum trägt dieser auch den Beinamen Schönwetterpilz. Im Gemüsegarten trifft es in erster Linie die Vertreter der Familie der Kürbisgewächse. Es ist praktisch unvermeidlich, dass die älteren Blätter von Gurke und Zucchini Mehltau bekommen, aber du kannst die Ausbreitung herauszögern.

mehr lesen
Invasion der Rüsselkäfer

Invasion der Rüsselkäfer

Wenn im Juli die Blätter deiner Kohlpflanzen aussehen wie ein Schweizer Käse, dann könnte dieser kleine, rüsselige Geselle sein Unwesen treiben: der Gefleckte Kohltriebrüssler.
Bereits im letzten Jahr haben mich die Kohltrieb-Rüsselkäfer beehrt und die Ernte von Radieschen, Mairüben, Asia-Salat und Rettich eliminiert.
Und dieses Jahr hat es meine Anfang Juni gepflanzten Spitzkohl-Pflanzen ganz arg erwischt. Bestimmt einige Hundert Kohltriebrüsselkäfer feierten hier eine Party, sodass die Blätter bald einem Sieb glichen.

mehr lesen
Gemüse, die du einfach selbst anbauen kannst: Buschbohnen

Gemüse, die du einfach selbst anbauen kannst: Buschbohnen

Buschbohnen kannst du im Freiland von Mitte Mai bis Mitte Juli aussäen.
Geerntet wird in etwa acht Wochen nach der Aussaat. Zwei bis dreimal pflückst du grünen Bohnen im wöchentlichen Abstand vorsichtig von den Pflanzen ab. Danach ist die Pflanze erschöpft und wird bodennah abgeschnitten.
In einem 30 x 30 cm Quadrat wachsen 9 Buschbohnen. Pro Woche erntest du 300-400 g pro Quadrat, insgesamt also ca. 1 kg grüne Bohnen.
Für eine lange Erntezeit empfehle ich pro Person ein Quadrat alle zwei Wochen von Mai bis Juli auszusäen.

mehr lesen
Spargel ohne Graben

Spargel ohne Graben

Spargel aus dem eigenen Garten, selbst gestochen und so frisch, dass er im Korb auf dem Weg in die Küche quietscht, das wäre was. Natürlich aus dem Quadratbeet, ohne mühselig einen Graben auszuschachten und Hügel anzuhäufen. Geht das? Und mit welcher Erntemenge können wir da rechnen?

mehr lesen
Marienkäfer-Liebe

Marienkäfer-Liebe

Hast du in diesem Jahr auch so wahnsinnig viele Blattläuse im Garten?

Auch wenn es schwerfällt: Greife nicht gleich zur Pistole, also der Spritzpistole… lege die Hände in den Schoß und warte auf die gepunktete Hilfe 🐞. Das kann auch richtig spannend sein.

🤯 Hier im Quadratgarten hat es meinen Dill ganz schön erwischt, von den Rosenknospen ganz zu schweigen, aber schon bald konnte ich bei genauem Hinsehen die kleinen schwarzen Drachen (Marienkäferlarven) entdecken.

mehr lesen